Prof. Dr. Birgit Spies

Ich schaue gern über den Tellerrand und gebe mich nicht mit der ersten Lösung zufrieden.

Als Pädagogin und IT-Ingenieurin verbinde ich ungewöhnliche Ansätze verschiedener Wissenschaftsbereiche miteinander, damit etwas Neues und Einzigartiges entstehen kann.

Mehr als 25 Jahre mediendidaktische Erfahrung und umfassendes praktisches Know-how aus dem IT-, Medien- und Bildungsbereich, verbunden mit einer Begeisterung für Neurowissenschaft und Philosophie, werden Ihre Weiterbildungslandschaft glänzen lassen.

 Vita in Kürze

Ausbildung und Studium

Nach dem Abitur und einer technischen Ausbildung studierte ich in Dresden Elektrotechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. für Informationstechnik (TU). Später folgte ein Masterstudium an der Universität Rostock mit Abschluss als M.A. Medien und Bildung. Hier waren Medienpsychologie und Medienphilosophie meine Schwerpunkte. Promoviert habe ich an der Ludwig-Maximilians-Universität in München in den Fächern Pädagogik und Psychologie (Dr. phil.). Thema der Dissertationsschrift war das "Informelle Lernen in Sozialen Online-Netzwerken. Eine Vergleichsstudie mit deutschen und amerikanischen Studierenden."

Berufliche Meilensteine

Ihre beruflichen Stationen führten mich u.a. als IT-Projektmanagerin, Trainerin und E-Learning-Entwicklerin zu großen deutschen Unternehmen, wo ich im beruflichen Umfeld erste Lehrerfahrungen machen konnte. Später wechselte ich ganz in den Bereich der Aus- und Erwachsenenbildung. Ich arbeitete viele Jahre als IT-Lehrerin in einer Fachoberschulstufe  und an verschiedenen Bildungsinstitutionen. Seit nunmehr über 25 Jahren lehre und doziere ich zu allen Themen der Medienbildung.

Tätigkeitsbereich

Ich begleite Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Aus- und Weiterbildungskonzepte und bei Veränderungsprozessen. Hier bin ich auf die Verbindung von Präsenz-Lernen und Online-Lernen, also dem E-Learning und Blended-Learning, spezialisiert. Ich kann auf viele Jahre praktischer Erfahrung zurückgreifen und habe mein Handwerk von der Pike auf gelernt. Dadurch lassen sich Theorie und Praxis wirkungsvoll miteinander verbinden.


In Hamburg bin ich Professorin für Bildung und Digitalisierung. Ich halte u.a. Vorlesungen zu Medienpädagogik, Medienpsychologie und zu Mediendidaktik. Zudem leite ich an der Hochschule Fresenius den Fernstudiengang für Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.). Meine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind das Lernen und Arbeiten mit digitalen Medien und die Bildung sowie Veränderungs- und Transformationsprozesse in Unternehmen.

Netzwerke

Sie finden mich auf researchgate.net, linkedIn und XING.