Medien

Sehen Sie Ausschnitte aus Interviews und Keynote-Vorträgen mit Prof. Dr. Birgit Spies. Lesen Sie Essays, Fachartikel und Publikationen zu E-Learning, Aus- und Weiterbildung. Vertiefen Sie sich in Presseartikel zu Bildung, Medien und Erziehung.

Video

Sehen Sie Zusammenschnitte aus Vorträgen und Interviews mit Prof. Dr. Birgit Spies. Machen Sie sich selbst ein Bild zu den Themen E-Learning, Bildung und Medien.

Zusammenschnitt Vortrag (2018)
Sehdauer: 15 min


Bildung zwischen Anspruch und Wirklichkeit 


Wie viel Bildung steckt (noch) in unserem Bildungssystem? Der Vortrag zeigt eindrücklich und dringlich, wo und wie unser System derzeit an die Grenzen gerät. Das System, in dem Lehrer und Schüler gleichermaßen erdrückt sind von Vorgaben, Evaluationen u.a.m., ist dringend reformbedürftig.

Münchner Hofgartengespräch (2014)
Sehdauer: ca. 5,5 min

Medien, Lernen, Selbstorganisation 

Digitale Medien können die Selbstorganisation beim Lernen gut unterstützen. Menschen können sich vernetzen und Ideen und Wissen teilen. Daraus kann etwas Neues entstehen. 

Münchner Hofgartengespräch (2014)
Sehdauer: ca. 11 min

Medien und Bildung 

Welchen Beitrag können Medien beim Lernen, in Schule und Weiterbildung leisten? Medien bieten uns Muster an, wie wir denken und handeln können, deshalb müssen sie selbst Gegenstand von Bildung sein.  Digitale Medien sollten ebenso selbstverständlich wie Bücher zum Lernen genutzt werden. 

Audio

Lassen Sie sich von Interviews mit Prof. Dr. Birgit Spies zum Thema Lernen, Medien und Bildung anregen, um den für Ihr Unternehmen oder für Ihre Bildungseinrichtung passenden Weg im digitalen Lernen zu finden.

Interview (2016)
Hördauer: ca. 6,5 min


Googeln wir uns dumm?

Was müssen wir noch lernen, wenn doch fast alles im Internet recherchiert werden kann? Und: Wer kann wissen, was wir in der Zukunft an Wissen brauchen werden? Wir müssen unser Verständnis von Lernen verändern. Wir werden lernen müssen zu lernen.

Interview (2019)
Hördauer: ca. 2 min


Bildung und Medien

Digitale Medien drängen in die Schulen, in die Aus- und Weiterbildung. Sie haben sich längst ihren Platz beim Lernen erobert. Sinnvoll eingesetzt, können digitale Medien das Lernen erleichtern. Aber es zeigen sich auch Schattenseiten, die beachtet werden müssen.

Text

Lesen Sie ausgewählte Essays, Fachartikel und wissenschaftliche Publikationen von Prof. Dr. Birgit Spies. Die bereitgestellten Materialien unterliegen, sofern nicht anders angegeben, der Creative Commons License. Die Verwendung für den Bildungsbereich ist unter Angabe der Quelle ausdrücklich erwünscht.

Brauchen Kinder Kontrolle im Netz Prof. Dr. Birgit Spies

Essay (2020)
Lesedauer: ca. 3,5 min


Brauchen Kinder im Netz Kontrolle?

Die Frage, wie Kinder lernen können, das Internet hilfreich zu nutzen und sich gegen Hatespeech zu wehren, treibt viele Eltern und Lehrer um. Das Essay gibt Anregungen zur Medienerziehung. 

Schwarm versus Experte Prof. Dr. Birgit Spies

Essay (2013, 2020)
Lesedauer: ca. 3,5 min


Schwarm versus Experte?

Woher weiß ich, welches Wissen wahr und richtig ist? Geht das überhaupt noch? Und wem vertraue ich im Netz: der Schwarm-Mehrheit oder dem Experten? Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil!

Fachwissen versus Didaktik Prof. Dr. Birgit Spies

Essay (2013, 2020)
Lesedauer: ca. 3 min


Fachwissen versus Didaktik?

Personaler legen bei der Auswahl ihrer Dozenten für Seminare und Trainings viel Wert auf Fachwissen. Pädagogische Qualifikation spielt kaum eine Rolle. Ein radikales Umdenken ist nötig!

Webinare erfolgreich gestalten Prof. Dr. Birgit Spies

Fachartikel (2020)
Lesedauer: ca. 5,5 min

Webinare erfolgreich gestalten

Die passende Webinar-Software auswählen, Teilnehmer motivieren und sich selbst gut in Szene setzen: Im Beitrag finden Sie alles Wichtige, um Ihr erstes Webinar erfolgreich zu meistern.

Workplace Learning Prof. Dr. Birgit Spies

Fachpublikation (2012)
Lesedauer: ca. 12 min


Workplace Learning Lernen im Workflow statt Lernen auf Vorrat

Lernen im Unternehmen muss zurück dorthin, wo der Lernbedarf entsteht: an den Arbeitsplatz! Dazu braucht es ein innovatives Lernen und eine neue Lern- und Fehlerkultur im Unternehmen.

Virtual Classroom Kompetenz Prof. Dr. Birgit Spies

Wissenschaftliche Publikation (2017)
Lesedauer: ca. 20 min


Kompetenzerwerb im Virtual Classroom Ausbildung von E-Coaches und E-Trainern

Die Arbeitswelt verändert sich und bietet neue Möglichkeiten für Coaches und Trainer. Der Virtual Classroom ist ein hilfreiches Mittel, um schnell und direkt zu unterstützen.

Informelles Lernen im Social Web Prof. Dr. Birgit Spies

Wissenschaftliche Publikation  (2015)
Lesedauer: ca. 13 min


Informelles Lernen im Social Web

Soziale Netzwerke haben Einfluss auf das Lernen. Sie unterstützen Lernprozesse und verändern die Art, wie gelernt wird. Der Beitrag fasst die wichtigsten Ergebnisse der Studie von 2013 zusammen.

Lernen im Social Web Prof. Dr. Birgit Spies

Wissenschaftliche Publikation  (2013)
Lesedauer: ca. 5 std.


Lernen im Social Web

Deutsche und amerikanische Studierende unterscheiden sich in ihrem Verständnis von Lernen, in der Art, wie sie sich vernetzen und wie sie das Soziale Netz zum Lernen nutzen. Lesen Sie hier die vollständige Studie.

Presse

Lesen Sie ausgewählte Presseinterviews mit Prof. Dr. Birgit Spies zu den Themen Lernen, digitale Medien und Bildung.

Medien, Lernen, Bildung Prof. Dr. Birgit Spies

Frontal, das geht nicht mehr

Birgit Spies plädiert für moderne Form des Lernens: Tablet und Laptop gehören in die Schule

Interview (2017)

Digitale Medien gehören in den Unterricht - aber mit Sinn und Verstand! Sie können eine wunderbare Ergänzung zum Lernen im Klassenzimmer sein uns sie öffnen die Türen zur Welt: Es sind z.B. im Sprachunterricht Kontakte mit Schülern aus aller Welt möglich. Musik und Kunst ferner Kulturen lassen sich ebenso gut von zu Hause aus entdecken. Wissen kann über Netzwerke ausgetauscht werden. Und doch: Dies alles muss in einen guten pädagogischen Rahmen eingebettet sein.

Bildung Digitalisierung Prof. Dr. Birgit Spies

Lernen in einer digitalisierten Welt

Ohne die Bereitschaft zu Veränderungen geht es nicht

Interview (2017)
 

Die Digitalisierung rüttelt gewaltig an unserer Vorstellung von Lernen und Bildung. Bleibt die Frage, was überhaupt noch gelernt werden muss, wenn wir im Netz vieles nachlesen und uns ansehen können. Lehrer und Eltern müssen sich mit digitalen Medien auseinandersetzen, denn diese sind längst Bestandteil unserer Lern- und Lebenswelt.